Am 31.01.2020 bekommen alle Schüler ihre Halbjahreszeugnisse und gehen in die Ferienzeit.   

An diesem Tag endet der Unterricht für alle Kinder nach der 4.Stunde.               

Für die Urlaubstage wünschen wir unseren Schülern und ihren Familien viel Entspannung und Erholung.

Das zweite Schulhalbjahr beginnt am 10.2.2020.

HINWEIS: Für einige Klassen gibt es einen veränderten Stundenplan !

 

 

INFO

Durch das Gesundheitsamt wurden wir soeben (24.01.2020 ; 8 Uhr) informiert, dass ein Fall von Keuchhusten an unserer Schule aufgetreten ist. Ein Informationsblatt mit allen wichtigen Hinweisen wird an alle Schüler ausgegeben.

Sehr geehrte Eltern, liebe Gäste,

am 6.12.2019 findet an unserer Schule unser traditioneller Weichnachtmarkt statt.

Beginn ist um 16.00 Uhr mit Weihnachtsliedern der Musikschule Fröhlich.

Mit vielen Bastelangeboten in den Klassenräumen haben sich unsere Schüler vorbereitet.

Der Schulförderverein sorgt wieder für das leibliche Wohl aller Besucher.

Wir freuen uns auf Sie !

Ihr Schulteam

Am 20.12.2019 ist der letzte Schultag in diesem Jahr ! Mit unserem traditionellen   Weihnachtssingen in der Turnhalle stimmen wir uns auf das Fest ein.

 

Nach der Mittagspause werden dann alle Schüler in ihre wohlverdienten Weihnachsferien gehen und sicher spannende Tage verleben. Für das bevorstehende Weihnachtsfest wünschen wir den Kindern der GS Zeesen und ihren Familien viele schöne Stunden miteinander. Tolle Geschenke sollten natürlich auch dabei sein !!!

Einen guten Start in das Jahr 2020 erhoffen wir uns  für alle und begrüßen Euch am 06.01.2020 zum Unterrichtsbeginn in unserer Schule.

Bis bald !

Eure Lehrer

 

 

 

Am 23.10.2019 wurden an unserer Schule intensive Kontrollen der "Sichtbarkeit" unserer Schüler durchgeführt.

Die Polizei, das Ordnungsamt sowie Vertreter des Stadtjugendring und des Kreissportbundes waren vor Ort. Informationsmaterial wurde verteilt und auf die Gefahren von unzureichender Beleuchtung hingewiesen. Aus diesem Grund möchten wir uns noch einmal an alle Elternhäuser wenden und bitten um Überprüfung der "Sichtbarkeit" unserer Schüler. Zahlreiche Kinder sind nur unzureichend geschützt und werden damit unnötigen Gefahren ausgesetzt.

Bitte helfen sie mit !

Danke !